Jugendverkehrsschule

Landrat Erwin Schneider ehrt die beste Radfahrklasse, die 4b der Grundschule Reischach 

23 Schüler, 7 Ehrenwimpel, 11 Wimpel und ein Notendurchschnitt von 2,02: Das ist das Ergebnis, das die Klasse 4b der Grundschule Reischach mit ihrer Lehrerin, Frau Neun,  im Rahmen der Jugendverkehrserziehung erzielen konnte.

 Landrat Erwin Schneider ehrte die Gewinnerklasse im Landratsamt für ihre herausragende Leistung. Das tolle Ergebnis wurde mit einem Geldgeschenk in Höhe von 300 Euro, für einen Ausflug nach Burghausen in das Burgmuseum, belohnt.

 „Ich bin sehr froh darüber, dass jedes Jahr alle 4. Klassen zu richtigem Verkehrsverhalten geschult werden“, so Landrat Erwin Schneider. „Denkt jetzt bitte auch bei jeder Fahrt daran, das Gelernte umzusetzen: Setzt einen Helm auf, überprüft Euer Fahrrad auf Funktionstüchtigkeit und vor allem: Haltet stets die Augen und Ohren offen; konzentriert Euch ganz auf den fließenden Verkehr.“

Klaus Zielinski ▪ Pressestelle Landratsamt Altötting ▪ Bahnhofstraße 38 ▪ 84503 Altötting, Telefon-Nr. +49 8671 502-102 ▪ Telefax-Nr. +49 8671 502-160 ▪ E-Mail: klaus.zielinski@lra-aoe.de